Zeitqualität

Ostara 2019 - Frühlingserwachen

Der Frühling beginnt, wenn die Sonne am 20.03. um 22:58 Uhr (bis 20.04. 10:55 Uhr) in die feurige Frühlingskraft des Widders eintritt. Mit diesem Wendepunkt schickt die Sonne einen ersten leidenschaftlichen Lichtkuss auf die Erde. Die Erdkräfte öffnen sich für diesen mächtigen Impuls und die ersten Sprösslinge wachsen dem Licht entgegen. Du bist aufgefordert einen mutigen Sprung zu wagen um die kosmische Spalte zu überwinden, von der Nachtseite in die Tagseite. Der Geburtsakt in der Natur zeigt eine enorme Kräfteballung, alles drängt danach sich in das Leben zu begeben. In dieser Zeit im Jahr kannst du dir ganz nah kommen, wollen sich deine Bedürfnisse und dein Tatendrang frei entfalten.

Der Zeichenwechsel der Sonne steht unter dem Einfluss der vollen Mondin in der Waage (21.03. 14:37) mit der Beteiligung von Chiron. Lasse Gerechtigkeit walten und achte darauf, dass du bei deiner Selbstdurchsetzung weder dich noch andere verletzt. Bleibe gut bei dir und lebe Selbstliebe. Ein seltenes kosmisches Ereignis findet zum Frühlingsbeginn statt, denn auch das Ende der Widderzeit wird von einer zweiten Vollmondin (19.04. 13:12) begleitet. Beteiligt sind Uranus, Pluto, Saturn und die Mondknotenachse im großen Quadrat (aktiv spürbar ab 10.04.). Konflikte mit Autoritäten können in dir ein ungutes Kräftemessen begünstigen. Darum ist es gut deine Kraft ein zu teilen und auf die Impulse, die aus deinem Inneren kommen zu hören. Dieser Vollmond ist der Höhepunkt in der Osterzeit und lässt eine gute Anbindung an die Auferstehungskräfte zu. Wenn du diese Prinzipien beachtest, dann kannst du fröhliche und ausgesprochen kraftvolle Ostern erleben.

Mars, die bestimmende Planetenkraft im Frühling befindet sich im Stier (bis 31.03. dann Zwilling). Lasse dich bei deinem Handeln momentan von einem aktiven körperlichen Einsatz leiten. Bei deinem Körper zu bleiben führt dich in deine Kraft, Genieße es auch, dass deine Lust auf erotische Erfahrungen gerade sehr groß ist. Bevor dann deine Neugier wächst auf neue Erkenntnisse und Kontakte. Hilfreich begleiten kann dich dabei die Göttin Artemis, die wild und frei durch die Wälder streift und deine Belange vertritt. Sie zeigt dir auf, dass in jedem Neuanfang auch eine zarte verletzliche Seite steckt, die sie beschützt. Sei so mutig wie die ersten kleinen Pflanzen, die sich so verletzbar dem Leben begegnen und sich bedingungslos ins Licht stellen. Auch wenn von Mutter Natur noch keine Beständigkeit zu erwarten ist.

Venus wechselt in die Fische (26.03.) und Merkur wird dort wieder direktläufig (28.03.) in Konjunktion zu Neptun (02.04.). Lasse dich berühren von deinem Wunschdenken und gib dich dem Zauber hin dich von deinen Sehnsüchten verführen zu lassen. Gut ist es zu vertrauen, tolerant zu bleiben mit deiner Meinung und möglichst wenig in die kosmischen Geschehnisse einzugreifen. Absichtslosigkeit hilft dir auch wenn du dich manchmal wie in einem großen Strudel erlebst, ist das im Moment die beste Strategie. Es wird sich Vieles wie durch Zauberhand fügen und es kann eine gute innere Klarheit entstehen.

Die Neumondin im Widder (05.04. 10:51 Uhr) läutet aus astrologischer Sicht das neue Jahr ein und gibt die endgültige Initialzündung. Es ist der richtige Zeitpunkt, um einen Neuanfang zu wagen. Bleibe dir unbedingt treu und beweise Mut und Stärke. Je mutiger du bist umso eher fängt dein Lebensfeuer an zu wachsen.

Die Sonne gerät ins Quadrat zu Saturn (10.04.) und zu Pluto (13.04.). Jetzt kann es leicht sein, dass du dich unter Druck gesetzt fühlst. Du kannst durch Verlangsamung und tiefe innere Authentizität dafür sorgen, dass du nur für das Verantwortung übernimmst, das deinem Wachstum dient und zu deinen Aufgabenbereichen gehört. Jupiter im Trigon zur Sonne greift unterstützend mit ein (14.04.) und schenkt dir Zuversicht und Optimismus.

Venus wechselt in den Widder (17.04.) und sorgt für Aufbruchsstimmung in deinem Beziehungsleben. Es begegnet dir die strahlende Frühlingsgöttin Ostara an jeder Wegbiegung. Sie schickt dir die Lebenslust, den Mut und den Tatendrang der wilden jungen Frühlingssonne. Sie schenkt dir die enorme Kraft des aufbrechenden Frühlings und macht dich mutig aus aller Alltagsroutine auszubrechen, die dein Seelenleben tötet. Lege dich so oft wie möglich auf die pulsierende Erde und lass dich vom Sonnenlicht küssen. Sie versorgen dich mit ihrer Kraft und Lebendigkeit.

Ostara ist erwacht! Erfinde dich neu und sei bereit eine neue Leidenschaft zu entwickeln. Öffne dich für das sprühende, prickelnde Leben, das durch dich lachen und tanzen möchte.

© Susann von Wolff